We detected that your browser language is set to English. Click "Continue" to display the page in set language.

English
seobase-logoseobase-logo
All Posts
how to boost rankings with serp features

Wie sich Google-SERP-Funktionen negativ auf Unternehmen auswirken?

Wenn Sie die Sichtbarkeit Ihrer Website auf Google verbessern möchten, sollten Sie den Google-SERP-Funktionen besondere Aufmerksamkeit schenken. In den letzten Jahren hat Google Fortschritte gemacht, um den Nutzern ein effizienteres und benutzerfreundlicheres Sucherlebnis zu bieten.

Daher haben sie mehr SERP-Funktionen in ihre Suchergebnisseiten integriert. In diesem Artikel untersucht seobase die verschiedenen Arten von Google-SERP-Funktionen und wie Sie diese nutzen können, um Ihr Ranking zu verbessern und mehr Nutzer für Ihre Marke zu gewinnen.

Melden Sie sich für unseren Blog an um auf dem Laufenden über die neuesten Branchennachrichten zu bleiben.

Indem Sie fortfahren, stimmen Sie den tr und der Datenschutzrichtlinie zu

mail icon

SERP-Gegner Nr. 1: Google Shopping und Beliebte Produkte

Google-SERP-Funktionen sind in den letzten Jahren immer prominenter geworden, und 2022 sind sie allgegenwärtiger denn je. Für Unternehmen, die sich auf transaktionale Suchanfragen konzentrieren, kann die SERP wie ein Marktplatz aussehen mit einer Reihe von Google-kontrollierten Funktionen, von PPC-Anzeigen oberhalb der Falz bis hin zu organischen Ergebnissen für Google Shopping und beliebte Produkte. Um in dieser Umgebung zu konkurrieren, müssen Unternehmen verstehen, wie sie ihr Ranking mithilfe dieser SERP-Funktionen verbessern können. Obwohl sie durch Werbeausgaben und algorithmische Signale beeinflusst werden, gibt es Strategien, die Unternehmen anwenden können, um ihre Sichtbarkeit zu verbessern und mehr Nutzer für ihre Marke zu gewinnen.

Wie können Google Shopping und beliebte Produkte Ihrem Geschäft schaden?

Der Aufstieg von Google-SERP-Funktionen wie organische und bezahlte Shopping-Ergebnisse hatte negative Auswirkungen auf das traditionelle Browsing-Verhalten. Früher klickten Nutzer durch verschiedene Websites, um Produkte zu durchstöbern, was es den Website-Betreibern ermöglichte, Angebote zu kuratieren, Markenbekanntheit aufzubauen, wertvolle Nutzerdaten zu sammeln und nicht-konvertierende Nutzer durch Remarketing-Kampagnen erneut anzusprechen. Da jedoch mehr Nutzer auf der SERP bleiben, um Produkte zu durchsuchen, könnten Unternehmen niedrigere Klickraten von organischen Nutzern mit hoher Kaufabsicht sehen. Um dies zu bekämpfen, müssen Unternehmen verstehen, wie sie diese SERP-Funktionen nutzen können, um ihr Ranking zu verbessern und mehr Website-Nutzer anzuziehen.

Google SERP Features

Wie können Sie Ihre SEO-Strategie für Google Shopping und beliebte Produkte anpassen?

Um Ihr Ranking zu verbessern und die Vorteile von Google-SERP-Funktionen wie beliebte Produkte zu nutzen, können Unternehmen sicherstellen, dass ihre Produkte in diesen Funktionen aufgelistet sind. Wenn Sie bereits über Google Shopping mit einem Produktfeed werben, kann Ihre Anzeige sowohl in den bezahlten als auch in den organischen Shopping-Funktionen erscheinen. Selbst wenn Sie nicht über Google Shopping werben, können Sie Ihren Produktfeed hochladen, um in den organischen Ergebnissen zu erscheinen. Diese Strategie kann helfen, Ihre Sichtbarkeit zu verbessern und mehr Nutzer auf Ihre Seite zu ziehen, was letztendlich den Umsatz und die Einnahmen steigert. Eine einfache und effektive Taktik für Unternehmen, die ihr Ranking durch Google-SERP-Funktionen verbessern möchten, besteht darin, sicherzustellen, dass ihre organischen Anzeigen ansprechende Thumbnails haben. Da mehr Desktop-Ergebnisse Bilder enthalten und Produktbilder eine wichtige Rolle in transaktionalen SERPs spielen, ist es entscheidend, auffällige Thumbnails zu haben, die herausstechen. Faktoren wie Bildqualität, Alt-Text und mehr sollten berücksichtigt werden, um Ihre Seiten und Bilder für organische Thumbnails zu optimieren. Unternehmen können ihre Sichtbarkeit verbessern und mehr Klicks anziehen, indem sie diese Schritte unternehmen, was zu mehr Traffic und Verkäufen führt.

SERP-Gegner Nr. 2: Hervorgehobene Snippets und "Auch gefragt" (PAA)

Für Marken, die auf Lead-Generierung abzielen, ist die Betonung von Produktfeeds in den SERPs von Google möglicherweise kein bedeutendes Anliegen. Für Marken mit komplexen Verkaufszyklen ist jedoch eine weitere Kategorie von SERP-Funktionen zu berücksichtigen. Diese Strategien basieren darauf, Fragen effektiv zu beantworten und Probleme für qualifizierte Zielgruppen zu lösen, und hier kommt Google ins Spiel. Durch die Nutzung von Google-SERP-Funktionen können Marken ihr Ranking verbessern und mehr qualifizierte Leads anziehen, indem sie wertvolle Informationen und Lösungen für ihre Zielgruppe bereitstellen.

Wie können hervorgehobene Snippets und PAA Ihrem Geschäft schaden?

Hervorgehobene Snippets sind eine wichtige Google-SERP-Funktion, die Ihre organischen Suchrankings beeinflusst. Sie erscheinen oberhalb der Falz, wenn Google eine Frage- und Antwortabsicht in Verbindung mit der Suchanfrage des Nutzers erkennt. Hervorgehobene Snippets erscheinen oft bei Anfragen mit Wer - Was - Wo - Wann - Warum - Wie. Sie können das "wahre" #1 organische Ergebnis verdrängen und nach unten verschieben. Das bedeutet, dass der relevanteste, autoritativste und hilfreichste Inhalt Ihrer Website durch ein Snippet ersetzt werden könnte, das eine bestimmte Frage im Zusammenhang mit der Suche präziser und direkter beantwortet. Außerdem müssen Sie Ihren Inhalt optimieren, um häufig gestellte Fragen zu beantworten und hilfreiche Lösungen bereitzustellen. Hervorgehobene Snippets können einige potenzielle negative Auswirkungen auf Suchergebnisse haben. Zum Beispiel könnten Nutzer möglicherweise nicht weiter auf Suchergebnisse klicken, da das hervorgehobene Snippet eine ausreichende Antwort auf ihre Frage bietet. Dies führt zu Null-Klick-Suchen, die ein Viertel aller Suchanfragen auf Google ausmachen könnten. Alternativ könnten Nutzer nur teilweise mit der Antwort zufrieden sein, die das hervorgehobene Snippet liefert, und auf das Ergebnis klicken und dabei möglicherweise relevantere Ergebnisse weiter unten in der SERP übergehen. Das FAQ-Feature von Google, "Auch gefragt", kann ähnliche negative Auswirkungen haben, indem es Fragen direkt auf Google beantwortet, die sonst auf einer Website beantwortet werden könnten.

google serp feature

Wie können Sie Ihre SEO-Strategie für hervorgehobene Snippets und PPA anpassen?

  • Zunächst achten Sie auf hervorgehobene Snippets und PPAs.

Konzentrieren Sie sich auf hervorgehobene Snippets und "Auch gefragt" (PPA)-Ergebnisse, um Ihre SEO-Strategie zu verbessern. Nutzen Sie Tools wie SEMrush und Ahrefs, um die Präsenz dieser SERP-Funktionen bei bestimmten Schlüsselwörtern zu verfolgen. Analysieren Sie die Keyword-Profile Ihrer wichtigen Website-Seiten, um die Anzahl der SERPs zu bestimmen, die hervorgehobene Snippets und PPAs enthalten. Bewerten Sie, ob Ihr Inhalt diese Platzierungen gewinnt oder ob Konkurrenten mit weniger relevantem Inhalt Sie übertreffen.

  • Zweitens, achten Sie genau auf Ihre Markensuchanfragen.

Es ist wichtig, markenbezogene Suchanfragen genau zu überwachen. Beispiele dafür sind: „Wie funktioniert Ihre Markenlösung?“, „Wie viel kostet Ihre Markenlösung?“ und „[Ihre Markenlösung] Bewertungen“. Überraschenderweise übersehen einige Kunden diese Keywords, was dazu führt, dass Drittanbieterseiten durch hervorgehobene Snippets und PPA unkorrekte oder ungünstige Informationen bereitstellen. Diese Chance kann schnell genutzt werden, indem Sie Ihre Seiten optimieren und sich gezielt auf diese Anfragen konzentrieren. Es ist die offensichtlichste Möglichkeit, also verpassen Sie nicht die Chance, diese Positionen zu gewinnen.

  • Schließlich, erstellen Sie Ihr eigenes PPA durch FAQ-Schema.

Im Mai 2019 führte Google FAQ-Schema-basierte Rich-Snippets ein. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, zwei oder drei FAQ-Ergebnisse unter Ihrem organischen Eintrag anzuzeigen. Die Nutzung dieser Funktion kann Ihr Ergebnis prominenter machen und spezifische, relevante Fragen hervorheben, an denen Ihr Publikum am meisten interessiert ist. Dies ist eine hervorragende Gelegenheit, sich von der Konkurrenz abzuheben und Ihre Inhalte auf eine gezieltere und effektivere Weise zu präsentieren. Zusätzlich können Sie mit Ihrer Expertise möglicherweise bessere und informativere Antworten als der Google-Algorithmus liefern.

serp features google

Google-SERP-Funktionen: Schlussfolgerung

Abschließend können Google-SERP-Funktionen Ihre SEO-Leistung machen oder brechen, aber die richtigen Optimierungsstrategien können auch dazu beitragen, Ihr Ranking zu verbessern und bahnbrechende Ergebnisse für Ihr Unternehmen zu erzielen. Bei seobase verfügen unsere SEO-Strategen über umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung und Implementierung bedeutender Optimierungen von SERP-Funktionen für Kunden aus verschiedenen Branchen. Wenn Sie also Ihre SERP-Funktionen bei Google verbessern und wissen möchten, wie Sie das Ranking mit SERP-Funktionen steigern können, zögern Sie nicht, uns noch heute zu kontaktieren. Ob Sie uns anrufen, unser Online-Formular nutzen oder unten einen Kommentar hinterlassen möchten, wir würden uns freuen, Ihnen dabei zu helfen, Ihr SEO-Spiel auf die nächste Stufe zu heben.

Latest posts

International seo

Internationales SEO: Fallstudien

In der schnelllebigen und vernetzten Welt des Online-Geschäfts ist eine solide Präsenz auf der globalen Bühne oft der Schlüssel zum Erfolg. Internationales SEO, eine leistungsstarke Strategie für Unternehmen, die ihre Reichweite über ihre Grenzen hinaus ausdehnen möchten, ist zunehmend entscheidend.

Image Optimization

est Practices für die SEO-Bildoptimierung

Bilder spielen eine bedeutende Rolle in Online-Inhalten. Sie unterbrechen lange Absätze, bieten Kontext und halten die Leser engagiert. Aber wussten Sie, wie Sie die Bildoptimierung für das Web handhaben, kann Ihre SEO-Leistung Ihrer Website stark beeinflussen?

structured data in SEO

Was sind strukturierte Daten in SEO und wie funktionieren sie?

Da die Suchmaschinenoptimierung (SEO) zunehmend wettbewerbsintensiver wird, suchen Unternehmen und Vermarkter ständig nach neuen Wegen, ihre Online-Präsenz zu verbessern und in den Suchergebnissen höher zu ranken. Ein neuer Ansatz, der an Popularität gewinnt, ist die Verwendung von strukturierten Daten für SEO. Aber was genau sind strukturierte Daten in SEO und wie funktionieren sie?

What Is Internal Linking

Was ist interne Verlinkung und warum ist sie wichtig?

Wenn Sie sich auf die Reise des Verständnisses von SEO begeben, werden Sie auf viele technische Begriffe und Techniken stoßen. Einer dieser Begriffe ist "Interne Verlinkung". Aber was genau ist interne Verlinkung? Im Kern ist interne Verlinkung eine Methode, durch die verschiedene Seiten derselben Website über Hyperlinks miteinander verbunden werden.

seo javascript

Tipps zur Optimierung mit SEO JavaScript

In der heutigen digitalen Landschaft ist SEO JavaScript der Schlüssel zu besseren Suchmaschinen-Rankings. Da Websites JavaScript für dynamischen Inhalt und Interaktivität nutzen, ist es entscheidend, das Potenzial von SEO JavaScript zu nutzen, um Sichtbarkeit und Reichweite zu erhöhen.

Möchten Sie Ihr SEO-Ranking verbessern?

Nutzen Sie die umfassendste SEO-Plattform für Rangverfolgung, SERP-Analyse und mehr.

Verfolgung starten