We detected that your browser language is set to English. Click "Continue" to display the page in set language.

English
seobase-logoseobase-logo
All Posts
what are redirects

Was sind Weiterleitungen und wie verwendet man sie richtig?

Umleitungen SEO sind ein entscheidendes Werkzeug für Website-Besitzer, das es ihnen ermöglicht, Besucher oder Suchmaschinen von einer alten URL zu einer neuen zu leiten.

In diesem Beitrag erkundet seobase die verschiedenen Gründe, warum Sie Weiterleitungen verwenden sollten. Dazu gehören verschiedene Arten von Weiterleitungen und wie man sie korrekt einsetzt. Wir werden auch häufige Fehler besprechen, die vermieden werden sollten, sowie Tipps, wie man Weiterleitungslinks erstellt, Website-Weiterleitungen überprüft und sogar, wie man Website-Weiterleitungen stoppt.

Ob Sie neu in diesem Thema sind oder nicht, wird Ihnen dieser Blogbeitrag von seobase wertvolle Informationen liefern, um die SEO Ihrer Website zu verbessern.

Melden Sie sich für unseren Blog an um auf dem Laufenden über die neuesten Branchennachrichten zu bleiben.

Indem Sie fortfahren, stimmen Sie den tr und der Datenschutzrichtlinie zu

mail icon

Was sind Weiterleitungen?

Eine Weiterleitung tritt auf, wenn Sie die Benutzer von einer URL zu einer anderen bringen. Zum Beispiel, wenn Benutzer https://www.seobase.com/ eingeben und zu https://seobase.com/ weitergeleitet werden. Manchmal mag der Unterschied zwischen den beiden URLs für den Benutzer unbedeutend sein. In anderen Fällen suchen Benutzer möglicherweise nach einer bestimmten Seite oder einem bestimmten Produkt und finden sich auf der Hauptseite einer anderen Website wieder. Diese Art der SEO-Weiterleitung ist ein großer Fehler und frustriert die Benutzer. Webmaster können Weiterleitungen aus verschiedenen Gründen verwenden, wie zum Beispiel:

  • Um die Struktur der Website zu überarbeiten,
  • Um die URL einer bestimmten Seite zu aktualisieren,
  • Um den Verkehr von einer alten Website zu einer neuen umzuleiten.

Warum Weiterleitungen verwenden?

Webadministratoren verwenden Umleitungen SEO aus verschiedenen Gründen, und es ist entscheidend, diese zu verstehen. 

Webadministratoren können verschiedene Ziele erreichen, indem sie einen Benutzer zu einer anderen URL weiterleiten. Um den Zweck von Umleitungen SEO vollständig zu verstehen, ist es hilfreich, einen genaueren Blick auf die verschiedenen Gründe zu werfen, aus denen Webadministratoren sie verwenden.

Benutzer zur Hauptversion einer Website bringen.

Einige Websites können HTTPS-Protokolle verwenden, während andere HTTP verwenden können. Zum Beispiel würde bei einer Hauptversion einer Website wie https://seobase.com/ eine Weiterleitung automatisch Benutzer umleiten, die alternative URLs wie http://seobase.com/ oder http://www.seobase.com/ eingeben, zur Hauptversion. Um Website-Weiterleitungen zu überprüfen, können Sie nach den URLs suchen oder eine interne Weiterleitung durchführen. 

Eine 304-Weiterleitung ist eine spezielle Art, die dem Browser eines Benutzers mitteilt, eine zwischengespeicherte Version einer Seite anstelle einer erneuten Anfrage zu verwenden. Um Weiterleitungen auf einer Website zu stoppen, kann man Entfernungs-Tools verwenden oder den Code entfernen, der sie verursacht.

Vermeidung von Duplikatseiten.

Webadministratoren verwenden Weiterleitungen hauptsächlich, um zu verhindern, dass Duplikatseiten auf ihren Websites erscheinen. Dies tritt auf, wenn mehrere Seiten den gleichen Inhalt enthalten. 

In diesem Fall können Webmaster eine der Duplikatseiten löschen und eine Weiterleitung zur Originalseite einrichten. Dies stellt sicher, dass Benutzer auf der richtigen Seite sind und das Problem von Duplikatinhalten eliminiert wird. 

Es gibt viele Situationen, in denen Sie Weiterleitungen verwenden können, um Duplikate zu verhindern. Einige der häufigsten sind unterschiedliche Protokolle und www-Präfixe in der URL.

Weiterleiten von URLs mit einem abschließenden Schrägstrich zu URLs ohne abschließenden Schrägstrich

Benutzer, die eine URL eingeben, fügen möglicherweise keinen abschließenden Schrägstrich am Ende hinzu. Browser können ihn jedoch automatisch hinzufügen, was zu Umleitungen führt. 

Als Webmaster ist es entscheidend zu bestimmen, ob abschließende Schrägstriche verwendet werden sollen, um Probleme mit doppeltem Inhalt zu vermeiden. 

Ob ein abschließender Schrägstrich am Ende des Domainnamens vorhanden ist oder nicht, macht keinen Unterschied, kann jedoch Probleme im Zusammenhang mit Dateinamen verursachen. 

Wenn beispielsweise sowohl example.com/fish als auch example.com/fish/ zur gleichen Seite führen, entsteht ein Problem mit doppeltem Inhalt. 

Um dieses Problem zu lösen, können Webmaster ein Canonical-Tag verwenden oder Weiterleitungen einrichten, um Benutzer zur richtigen Version der Seite zu leiten.

how to forward url to another URL

Umleiten von URLs mit Dateierweiterungen

Um sicherzustellen, dass Sie die Benutzer zur richtigen Seitenversion leiten, ist es entscheidend, Weiterleitungen zu implementieren, wenn die URL eine Dateierweiterung wie .html, .htm, .php oder .aspx enthält. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass Benutzer zu https://site.com/page.html anstelle von https://site.com/page/ geleitet werden, wird empfohlen, Weiterleitungen zu verwenden.

Umleiten einer URL in Großbuchstaben zu einer URL in Kleinbuchstaben

Im Zusammenhang mit URLs ist es wichtig, auf die Groß- und Kleinschreibung von Zeichen nach dem Domainnamen zu achten. 

Dies bedeutet, dass "https://site.com/PAGE/" und "https://site.com/page/" zwei verschiedene URLs sind. Darüber hinaus wird dringend empfohlen, Kleinbuchstaben zu verwenden. 

Um doppelten Inhalt zu vermeiden, ist es eine gute Idee, Weiterleitungen zu verwenden, um Benutzer von der URL in Großbuchstaben zur URL in Kleinbuchstaben weiterzuleiten. 

Wenn Sie beispielsweise möchten, dass https://site.com/PAGE/ zu https://site.com/page/ umgeleitet wird, um Duplikate zu vermeiden.

Erhaltung des Link-Juice und des Traffics einer alten URL.

Weiterleitungen sind eine Möglichkeit, Traffic und Links von einer URL zu einer anderen weiterzuleiten. Dies ist nützlich, wenn Sie aus verschiedenen Gründen eine URL ändern, wie zum Beispiel den Umstieg auf ein neues CMS, die Änderung der Website-Struktur oder das Entfernen von Duplikatseiten. 

Indem Sie eine alte URL wie https://site.com/festivals-2023 zu einer eindeutigen URL wie https://site.com/festivals weiterleiten, können Sie sicherstellen, dass Benutzer auf der relevantesten Seite sind und dass der Link-Juice gut funktioniert. Sie können Methoden wie interne Weiterleitungen oder das Einrichten eines Links verwenden. 

Außerdem können Sie Website-Weiterleitungen überprüfen, um sicherzustellen, dass sie sich an den richtigen Orten befinden. Eine "304" ist ein Typ, der dem Browser mitteilt, die zwischengespeicherte Seitenversion zu verwenden. 

Wenn Sie Website-Weiterleitungen stoppen möchten, können Sie den Code von Ihrer Website entfernen oder ein Tool verwenden, um ihn zu blockieren.

Vereinigung mehrerer Domains zu einer neuen.

Wenn Sie die Domain Ihrer Website ändern, müssen Sie Besucher und Suchmaschinen-Crawler von der vorherigen Website zur neuen leiten. 

Dies kann durch die Verwendung von Weiterleitungen erreicht werden, die Webadministratoren in dieser Situation häufig verwenden.

Arten von Weiterleitungen

Die häufigste Art der Weiterleitung ist die HTTP-Weiterleitung, die die Hauptversion der Website zeigt. Darüber hinaus vermeidet sie doppelten Inhalt und erhält Link-Equity. Es gibt jedoch auch HTML- und JavaScript-Typen. 

Diese sollten jedoch vorsichtig verwendet werden, da Suchmaschinen sie möglicherweise nicht begrüßen. Es ist möglich, Website-Weiterleitungen zu überprüfen und sie mithilfe interner oder 304-Techniken zu stoppen. 

Darüber hinaus können Sie einen Weiterleitungslink erstellen, um eine URL zu einer anderen URL weiterzuleiten. Der Webseiten-Ladevorgang umfasst die folgenden Schritte:

HTTP-Weiterleitung.

HTTP ist ein Prozess, bei dem ein Server nach einer Anforderung durch einen Benutzer eine 3xx-Statuscode an einen Browser sendet. 

Der 3xx-Statuscode fordert den Browser auf, eine andere Seite anzuzeigen, und leitet den Benutzer zu einer neuen URL um. Es gibt verschiedene Arten von 3xx-Statuscodes, darunter: 

  • 301: Dauerhaft verschoben
  • 302: Gefunden / Temporär verschoben
  • 303: Siehe Andere
  • 304: Nicht verändert
  • 307: Temporäre Weiterleitung
  • 308: Dauerhafte Weiterleitung

Webmaster verwenden häufig 301 für SEO, da es das Backlink-Profil einer neuen Seite stärkt.

how to make redirect link

HTML-Weiterleitungen.

Eine andere Möglichkeit, Benutzer von einer Seite zu einer anderen umzuleiten, besteht darin, ein spezielles <meta>-Tag im HTML-Code der Seite zu verwenden, zum Beispiel: <meta http-equiv="refresh" content="0; url=https://site.com/"> Diese Methode initiiert den Umleitungsprozess, sobald der Browser den HTML-Code der Seite herunterlädt.

Hier sind die Attribute im Tag:

  • http-equiv - gibt den Typ der an den Browser gesendeten Daten an
  • refresh - weist einen Webbrowser an, eine Webseite automatisch zu aktualisieren
  • content - definiert die Zeitspanne, bevor ein Browser zu einer neuen URL umgeleitet wird
  • url - definiert, welches Dokument hochgeladen werden soll 

Es ist wichtig zu beachten, dass wenn ein Browser das meta-Tag für Aktualisierungen im HTML-Code findet, er automatisch die URL im selben Fenster nach einer bestimmten Zeit aktualisiert. Mit anderen Worten kann die Seite automatisch neu geladen werden, ohne dass der Benutzer etwas tun muss. Allerdings könnte der Benutzer die Änderung möglicherweise nicht bemerken, wenn Sie die Weiterleitung schnell genug implementieren.

Nachteile der Verwendung von Meta-Refresh-Tags:

  • Im Gegensatz zu 301 erlaubt HTML Benutzern nicht, all den Link Juice zu behalten, den sie so hart erarbeitet haben.
  • Suchmaschinen können den falschen Inhalt indexieren.
  • Meta-Weiterleitungen können als schlechte Optimierungspraxis angesehen werden, und Ihre Website kann Suchmaschinenstrafen erhalten.
  • Solche Weiterleitungen können Benutzer verwirren, da sie Hilfe benötigen, um den Neuladevorgang zu steuern.

Angesichts der Nachteile von HTML wird nicht empfohlen, sie zu verwenden, um Probleme zu beheben, es sei denn, als letztes Mittel, wenn Serverweiterleitungen nicht implementiert werden können. Verwenden Sie solche Weiterleitungen jedoch nur als letztes Mittel, wenn keine Möglichkeit besteht, die Serverweiterleitung zu implementieren.

Es gibt bestimmte Situationen, in denen Sie eine Meta-Refresh-Weiterleitung verwenden könnten, wie zum Beispiel:

  • Erstellung einer “Danke”-Seite, die von Suchmaschinen nicht automatisch indexiert wird und sich öffnet, nachdem ein Benutzer auf Ihrer Website eine bestimmte Aktion durchgeführt hat.
  • Umleitung von Benutzern innerhalb des Warenkorbs auf einer E-Commerce-Website.
  • Umwandlung externer Links in interne Links. Wenn Sie beispielsweise vermeiden möchten, direkte Links wie <a href="https://sitewelinkto.com/">https://sitewelinkto.com/</a> in Ihrem Forum zu haben, können Sie Links wie <a href="https://mysite.com/redirect.php?=https://sitewelinkto.com/">https://sitewelinkto.com/</a> durch Anwendung einer Meta-Refresh-Weiterleitung verwenden.

Es ermöglicht Ihnen, alle externen Links in interne Links zu ändern.

JavaScript-Weiterleitungen.

JavaScript-Weiterleitungen können in den letzten Stadien des Seitenladens implementiert werden und geben keinen Statuscode 301 wie Serverweiterleitungen zurück. Um eine Seite mit JavaScript umzuleiten, verwenden Sie das window.location-Objekt. JavaScript-Weiterleitungen können für die gleichen Zwecke wie HTML verwendet werden. Es gibt jedoch einige Nachteile bei der Verwendung von JavaScript:

  • Wenn ein Benutzer JavaScript deaktiviert, funktioniert es nicht.
  • Crawler müssen eine Seite rendern, um die Umleitung zu finden.
  • Suchmaschinen können den falschen Inhalt indexieren. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass die neue URL indexiert wird und den Link Juice behält, ist es besser, eine Serverweiterleitung zu verwenden.

Welche Weiterleitungen haben eine höhere Priorität?

HTTP ist die beliebteste und am weitesten verbreitete Art der Weiterleitung, die im Allgemeinen als die höchste Priorität betrachtet wird. Wenn es unmöglich ist, HTTP zu verwenden, kann HTML eine Alternative sein. 

Dies wird erreicht, indem man das Content-Attribut in der Meta-Tags auf 0 Sekunden setzt, was dazu führt, dass die Weiterleitung sofort nachdem der Browser die Tags im Code einer Webseite sieht, beginnt. 

Sie können JavaScript als letztes Mittel verwenden, das nur funktioniert, wenn der Kunde JavaScript in seinem Browser aktiviert hat. Verwenden Sie zuerst HTTP, dann HTML und schließlich JavaScript als letzte Möglichkeit.

Permanente Weiterleitungen.

Permanente Weiterleitungen sind eine Art, die einem Browser oder einer Suchmaschine mitteilt, dass eine Webseite dauerhaft zu einer neuen URL verschoben wurde.

301 Weiterleitung (Dauerhaft verschoben)

Die 301 ist eine Methode, um Browser und Suchmaschinen darüber zu informieren, dass eine Webseite dauerhaft zu einer neuen URL verschoben wurde. Sie können dies auch anwenden, indem Sie einen 301-Statuscode senden. 

Dies teilt den Suchmaschinen mit, dass sie ihre indizierten Links auf die neue URL aktualisieren sollen, und überträgt jeglichen Link Equity oder "Link Juice" von der alten URL auf die neue. Dies hilft dabei, die Suchmaschinen-Rankings der Seite aufrechtzuerhalten und einen Verlust von Traffic zu vermeiden. 

Sie können diese Methode bei Website-Redesigns, Umstrukturierungen oder Änderungen des Domainnamens verwenden, um Duplicate Content zu vermeiden und auf neue Domains zu migrieren. Darüber hinaus leiten Sie den gesamten Traffic und das Link Equity zu den neuen Adressen weiter.

308 Weiterleitung (Dauerhafte Weiterleitung)

Der Statuscode 308 gibt an, dass eine Seite dauerhaft verschoben wurde und zu ihrer neuen Position weitergeleitet wird. 

Er ähnelt einer 301, erlaubt jedoch nicht die Änderung der Anforderungsmethode von POST auf GET

Dieser Code sollte verwendet werden, wenn die Seite HTML-Formulare enthält, die die POST-Methode verwenden oder nur die POST-Methode erforderlich ist.

Temporäre Weiterleitungen.

Temporäre Weiterleitungen sind HTTP-Statuscodes, die anzeigen, dass eine Seite vorübergehend an einen neuen Ort verschoben wurde.

302 (Siehe Andere)

Eine 302-Weiterleitung gibt an, dass eine Seite vorübergehend an einen neuen Ort verschoben wurde. Sie sollten die neue Adresse anstelle der angeforderten URL verwenden. 

Die Parameter der alten URL werden während dieser vorübergehenden Weiterleitung nicht auf die neue übertragen. Sie wird oft für eine längere Zeit verwendet und gilt als schnelle Lösung. 

Die meisten SEO-Experten verwenden 302, wenn sie möchten, dass eine alte URL im Index bleibt oder die URL-Adresse vorübergehend ändern möchten. Im Allgemeinen sind solche Weiterleitungen gültig für:

  • Umleitung eines Benutzers auf eine lokale Version der Website
  • Testen verschiedener Versionen von Webseiten
  • Vorübergehende Umleitung, wie z. B. Werbeaktionen, nicht verfügbare Artikel usw.
  • Andere Fälle vorübergehender Umleitung zu einer anderen URL

302 Weiterleitung (Gefunden)

Der Statuscode 302 gibt an, dass ein Dokument gefunden wurde, aber mit der GET-Methode abgerufen werden muss. Er ist ähnlich wie ein Statuscode 302, leitet jedoch keine Links zur neuen URL um und wird von Suchmaschinen nicht im Cache gespeichert. 

Mit der GET-Methode können Sie diesen Code verwenden, wenn auf ein Dokument zugegriffen werden muss, aber der Browser oder die Suchmaschine die neue Position nicht dauerhaft speichern soll.

307 (Temporäre Umleitung)

Der Statuscode 307 ähnelt einem 302, wobei der Hauptunterschied darin besteht, dass in nachfolgenden Anfragen dieselbe Methode (POST) verwendet werden muss. 

Dadurch wird sichergestellt, dass die in der ersten Anfrage verwendete Methode (POST) während der Umleitung nicht geändert wird. Dieser Code wird oft in Fällen verwendet, in denen die Seite Formulare enthält, die die POST-Methode verwenden, oder wenn nur die POST-Methode verwendet werden sollte. In diesem Aspekt ähnelt es den Umleitungen des Statuscodes 308.

how to stop website redirects

Andere Umleitungen.

Außerdem können Sie viele andere Arten von Umleitungen auf Ihrer Website verwenden, um dem Benutzer die bestmögliche Erfahrung zu bieten.

300 (Mehrere Optionen)

Der Statuscode 300, der “Mehrere Optionen” angibt, wird nicht häufig verwendet. Er wird in der Regel implementiert, wenn ein Browser bestimmen muss, welche URL einem Benutzer angezeigt werden soll. 

Diese Art kann hilfreich sein, wenn Benutzer je nach ihren Browsereinstellungen zu verschiedenen Versionen einer Seite umgeleitet werden müssen. 

Sie ermöglicht es dem Server, dem Client mehrere Optionen für die Ressource vorzustellen, denen er folgen kann, wie zum Beispiel:

  • unterschiedliche Sprachen,
  • Inhaltsverschlüsselung,
  • Ressourcendarstellung.

304 (Nicht verändert)

Dieser Statuscode zeigt an, dass die angeforderte URL unverändert ist und dass ein Browser die vorhandene Kopie der Seite verwenden kann. So funktioniert es:

  • Sie können die Anfrage an einen Server mit dem Header If-Modified-Since und dem Datum senden, das mit dem Last-Modified-Datum verglichen wird (dem letzten Datum, an dem die Seite geändert oder aktualisiert wurde).
  • Wenn festgestellt wird, dass das Last-Modified-Datum älter ist als das If-Modified-Since-Datum (d. h., wenn ein Browser die relevante, aktuelle Webseite im Cache speichert), erhält der Browser den Statuscode 304 und lädt die Seite nicht erneut herunter.
  • Wenn die Seite nach dem Last-Modified-Datum geändert wurde (d. h., wenn die im Cache gespeicherte Version der Seite veraltet ist), sendet der Server den Antwortcode 200, und der Browser lädt die neue Version der Seite herunter.

Ein 304 Redirect ist ein leistungsfähiges Element, das Sie für die Optimierung der Serverlast und des Crawl-Budgets verwenden können.

Wie implementiert man Weiterleitungen?

Möglichkeiten zum Einrichten der Umleitung:

  • Verwenden Sie spezifische Plugins wie Redirection für WordPress-Websites.
  • Einige SEO-Plugins für WordPress bieten automatisch an, Weiterleitungen einzurichten, wenn Seiten gelöscht werden.
  • Richten Sie Weiterleitungen auf Serverebene ein:
    • Bearbeiten Sie die .htaccess-Datei (bei Verwendung von Apache)
    • Bearbeiten Sie die Konfigurationsdateien des virtuellen Hosts (bei Verwendung von NGINX)
    • Diese Methode kann zu einer schnelleren Weiterleitungsleistung führen.

Was sind Weiterleitungen: Fazit

Weiterleitungen können einfach und unkompliziert sein. Es ist jedoch wie viele andere SEO-Faktoren. Gut durchgeführte Weiterleitungen werden sich positiv auf Ihre Website auswirken. Wir raten jedoch davon ab, es zu übertreiben, und es wird empfohlen, die Seiten, zu denen Sie weiterleiten, sehr sorgfältig auszuwählen. 

Mit Ranking-Überwachungstools sollten Sie das Ranking Ihrer Website in Suchmaschinen überwachen. Die Verwendung von Tools wie dem Rank Tracker, dem Keyword Explorer und dem seobase SERP Checker sowie dem Rank Tracker macht dies etwas einfacher. 

Für weitere Informationen oder falls Sie Fragen zu den Weiterleitungen haben, können Sie Ihre Anfragen im Kommentarbereich unten hinterlassen, und das seobase-Team wird Ihnen gerne antworten. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Latest posts

International seo

Internationales SEO: Fallstudien

In der schnelllebigen und vernetzten Welt des Online-Geschäfts ist eine solide Präsenz auf der globalen Bühne oft der Schlüssel zum Erfolg. Internationales SEO, eine leistungsstarke Strategie für Unternehmen, die ihre Reichweite über ihre Grenzen hinaus ausdehnen möchten, ist zunehmend entscheidend.

Image Optimization

est Practices für die SEO-Bildoptimierung

Bilder spielen eine bedeutende Rolle in Online-Inhalten. Sie unterbrechen lange Absätze, bieten Kontext und halten die Leser engagiert. Aber wussten Sie, wie Sie die Bildoptimierung für das Web handhaben, kann Ihre SEO-Leistung Ihrer Website stark beeinflussen?

how to boost rankings with serp features

Wie sich Google-SERP-Funktionen negativ auf Unternehmen auswirken?

Wenn Sie die Sichtbarkeit Ihrer Website auf Google verbessern möchten, sollten Sie den Google-SERP-Funktionen besondere Aufmerksamkeit schenken. In den letzten Jahren hat Google Fortschritte gemacht, um den Nutzern ein effizienteres und benutzerfreundlicheres Sucherlebnis zu bieten.

structured data in SEO

Was sind strukturierte Daten in SEO und wie funktionieren sie?

Da die Suchmaschinenoptimierung (SEO) zunehmend wettbewerbsintensiver wird, suchen Unternehmen und Vermarkter ständig nach neuen Wegen, ihre Online-Präsenz zu verbessern und in den Suchergebnissen höher zu ranken. Ein neuer Ansatz, der an Popularität gewinnt, ist die Verwendung von strukturierten Daten für SEO. Aber was genau sind strukturierte Daten in SEO und wie funktionieren sie?

What Is Internal Linking

Was ist interne Verlinkung und warum ist sie wichtig?

Wenn Sie sich auf die Reise des Verständnisses von SEO begeben, werden Sie auf viele technische Begriffe und Techniken stoßen. Einer dieser Begriffe ist "Interne Verlinkung". Aber was genau ist interne Verlinkung? Im Kern ist interne Verlinkung eine Methode, durch die verschiedene Seiten derselben Website über Hyperlinks miteinander verbunden werden.

Möchten Sie Ihr SEO-Ranking verbessern?

Nutzen Sie die umfassendste SEO-Plattform für Rangverfolgung, SERP-Analyse und mehr.

Verfolgung starten